Betriebsarten

Gern möchten wir Ihnen auf dieser Seite eine grobe Richtlinie für die Einteilung der unterschiedlichen Hotelbetriebe geben. Es gibt leider keine grundsätzliche Regelung. Wir wollen Ihnen mit dieser Begriffserklärung anschaulich machen, was Sie sich unter den unterschiedlichen Beinamen eines Übernachtungsbetriebes vorstellen können.

Weitere Betriebsarten und Untergruppen:

All-Suite-Hotel

  • Ein All-Suite-Hotel ist ein Hotel, in dem die Unterbringung nur in Suiten erfolgt. *

Apartmenthaus

  • Ein Appartementhaus ist ein Haus, welches für die Unterbringung in Studios oder Apartments anbietet.

Aparthotel; Apartmenthotel

  • Ein Aparthotel oder Apartment-Hotel ist ein Hotel, in dem die Unterbringung in Studios oder Apartments erfolgt.*

Arthotel

  • Ein Arthotel ist ein Designhotel, dessen Ausstattung in eine spezielle künstlerische Richtung geht.

Bauernhof

  • Ein Bauernhof ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der im Voll- oder Nebenerwerb geführt und aktiv bewirtschaftet wird. *

Berghütte / Almhütte

  • Hütten waren früher Wohn- und Stallungsgebäude und werden heute auch für den Tourismus genutzt. Viele Hütten werden als Ferienhäuser angeboten. Die Ausstattung und Einrichtung können einfach aber komfortabel sein.

Bikerpension

  • Unterkunft, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Bikern spezialisiert hat und z.B. Tourenvorschlägen bereithält, Grillabende organisiert und ausreichend Unterstellmöglichkeiten für die Bikes hat.

Boardinghouse (Serviced Apartment)

  • Das Boardinghouse (Serviced Apartment) ist ein Beherbergungsbetrieb in städtischer Umgebung, in dem die Unterbringung für längere Zeit erfolgt. Der Service reicht von sehr geringem Angebot bis hin zu einem hotelmäßigen Roomservice.*

Boutiquehotel

  • Boutiquehotels sind spezielle Hotels mit persönlicherem Service und einer individuellen Gestaltung. Der Begriff Boutiquehotel stammt aus den USA, man findet die Form aber auch in vielen Ländern Europas. Oft haben die Hotels bestimmte Themen und sind dementsprechend eingerichtet.

Familienhotel

  • Ein Hotel, das sowohl von der Ausstattung als auch vom Service her, speziell für die Beherbergung von Familien ausgerichtet ist.

Familienpension

  • Eine Pension, die sowohl von der Ausstattung als auch vom Service her, speziell für die Beherbergung von Familien ausgerichtet ist.

Ferienanlage

  • Eine Ferienanlage ist ein speziell für Feriengäste erbaute Anlage mit einer kompletten, auf den Touristen ausgelegten Infrastruktur.

Feriendorf

  • Ein Feriendorf ist ein kleine Ortschaften oder ein Dorf, deren Infrastruktur speziell auf den Tourismus ausgelegt ist. Feriendörfer werden oft als ganze Anlage errichtet.

Ferienhof

  • Je nach Angebot kann ein Ferienhof verschiedene Zielgruppen ansprechen - Bauernhof oder Reiterhof.

Ferienwohnung

  • Eine Ferienwohnung kann Teil einer Ferienanlage, in einem Gebäude mit anderen Ferienwohnungen untergebracht oder als abgeschlossene Einheit mit oder ohne eigenen Eingang auch Teil eines normalen Wohnhauses sein. In machen Ferienwohnungen wohnt der Gast daher mit dem Vermieter im selben Haus.

Ferienhaus

  • Ein Ferienhaus dient ausschließlich zur Vermietung und kann Teil einer ganzen Ferienanlage sein. In einem Ferienhaus kann der Gast das gesamte Haus und das Anwesen nutzen.

Frauenhotel

  • Ein Hotel, welches speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet sind - wie z.B. mit mehr Sicherheitseinrichtungen, heller beleuchteten Fluren und Gängen und evtl. auch mit besonderen Wellness- oder Kosmetikangeboten.

Gästehaus

  • Ein Gästehaus ist ein Beherbergungsbetrieb, der Unterkunft normalerweise für mehr als eine Nacht und in der Regel keine Speisen anbietet. *

Gasthof

  • Der Gasthof ist üblicherweise ein ländlicher Gastronomiebetrieb, der Speisen und Getränke anbietet und auch einige Unterkünfte bereithält.*

Hostel

  • In Hostels werden in der Regel Betten in Mehrbettzimmern angeboten, was nicht heißt, dass nicht auch Privatzimmer verfügbar sind. Die Mehrbettzimmer sind in der Regel nicht nach Geschlechtern getrennt. Hostels sind generell eine sehr offene, kommunikative und angenehme Einrichtung, die mit dem klassischen Bild einer Jugendherberge nichts gemein haben. Die Einrichtungen werden meistens geteilt, so dass jeder, so vorhanden, die Küche, Waschmaschine oder auch einen Fernseher in einer Art Wohnzimmer benutzen kann.

Hotel

  • Ein Hotel ist ein Beherbergungsbetrieb, in dem eine Rezeption, Dienstleistungen, tägliche Zimmerreinigung, zusätzliche Einrichtungen und mind. ein Restaurant für Hausgäste und Passanten angeboten werden. Ein Hotel sollte über mehr als 20 Gästezimmer verfügen.*

Hotel garni

  • Ein Hotel garni ist ein Hotelbetrieb, der Beherbergung, Frühstück, Getränke und höchstens kleine Speisen anbietet. *

Jugendherberge

  • Eine Jugendherberge ist ein Beherbergungsbetrieb, in dem in erster Linie junge Leute zu meist kurzfristigem Aufenthalt aufgenommen und in dem Speisen und Getränke nur an Hausgäste abgegeben werden. Jugendherbergen bieten Programme und Aktivitäten für zwangslose pädagogische oder der Erholung dienende Zwecke an. *

Kongresshotel

  • Ein Hotel, welches Geschäftsreisenden nicht nur die Unterkunft in einem Hotelzimmer oder Appartement anbietet, sondern auch noch über Tagungsräume verfügt, die der Hotelgast oder auch andere Gäste für Ihre Besprechungen, Konferenzen, Schulungen und Meetings nutzen können. In der Regel werden mit den Tagungsräumen auch das entsprechende Equipment (Flipchart, Beamer etc.) und besondere Services (wie Kaffeepausen) mit angeboten.

Kurheim

  • Das Kurheim ist ein in einem Heilbad oder Kurort gelegener Beherbergungsbetrieb. Es ist ausgerichtet an den indikationstypischen Bedürfnissen des Kurgastes. *

Kurhotel

  • Das Kurhotel ist ein in einem Heilbad oder Kurort gelegenes Hotel. Es ist ausgerichtet an den indikationstypischen Bedürfnissen eines Kurgastes und verfügt über ein eigenes Angebot an Gesundheitsbehandlungen. *

Kurklinik

  • Eine Kurklinik ist ein Beherbergungsbetrieb mit Krankenhauscharakter, der gem. §30 Gewerbeverordnung als Krankenanstalt zugelassen ist. Die Kurklinik steht unter ärztlicher Leitung und bietet ständige medizinische Betreuung. Vorrangig werden ortsgebundene Heilmittel im Rahmen der Therapie genutzt. Das Beherbergungsangebot entspricht den indikationstypischen Anforderungen (z.B. Barrierefreiheit, Ernährungsangebot) und den Patientenbedürfnissen. *

Kurhotel

  • Das Kurhotel ist ein in einem Heilbad oder Kurort gelegenes Hotel. Es ist ausgerichtet an den indikationstypischen Bedürfnissen eines Kurgastes und verfügt über ein eigenes Angebot an Gesundheitsbehandlungen.*

Luxushotel

  • Luxushotel ist eine gebräuchliche Bezeichnung für erstklassige Hotels, der 5 Sterne Kategorie.

Messehotel

  • Messehotels sind zur Unterbringung der Aussteller und Besucher einer Messe spezialisierte Hotels, die besondere Services für Messebesucher und Aussteller anbieten, wie z.B. Shuttleservice.

Motel

  • Das Motel ist ein Hotel mit einem auf Kraftfahrer ausgerichteten Standort und nahe gelegener Parkmöglichkeit. * Der Begriff Motel setzt sich aus den beiden Begriffen Motor und Hotel zusammen und bezeichnet eine spezielle Unterkunftsart für Autoreisende. Motels findet man hauptsächlich am Stadtrand in verkehrsgünstiger Lage oder an einer Autobahn. Ein Motel ist üblicher Weise einfach ausgestattet aber dafür sehr preisgünstig. Auf überflüssigen Komfort wird verzichtet, da ein Motel meistens von Durchreisenden für nur eine Nacht genutzt wird. Motels sind meistens ein- bis dreistöckige Gebäude deren Zimmer häufig von außen zugänglich sind (bei viel Gepäck kann dies sehr bequem sein). Andere Häuser sind aber wiederum nur über den Innenbereich zugänglich.

Motorradhotel

  • Unterkunft, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Bikern spezialisiert hat und z.B. Tourenvorschlägen bereithält, Grillabende organisiert und ausreichend Unterstellmöglichkeiten für die Bikes hat.

Naturfreundehaus

  • Naturfreundehäuser sind traditionell preisgünstig und stehen meist mitten in der Natur. Man erkennt sie durch das Natur Freunde-Logo und den Namen der Natur Freunde. Ausführungen gibt es vom Selbstversorgerhaus bis zum Hotel ähnlichen Anlagen.

Nichtraucherhotel

  • Nichtraucherhotels sind spezialisierte Hotels, in denen im gesamten Haus, also weder im Hotelzimmer oder Appartement als auch in den Gemeinschaftsräumen geraucht werden darf. Die Bezeichnung ist ein Hinweis auf deren Zielgruppe.

Pension

  • Eine Hotelpension/Pension ist ein Betrieb, der sich von den Hotels durch eingeschränkte Dienstleistungen unterscheidet. Mahlzeiten werden nur an Hausgäste verabreicht. Die Bezeichnung "Hotelpension" ist häufiger in Städten zu finden. Ein Fremdenheim ist ein Pensionsbetrieb einfacher Art.

Privatunterkunft / Privatzimmer

  • Ein Privatzimmer ist eine Unterkunft in einem privaten Haus, die nicht erlaubnispflichtig und mit maximal 8 Betten ausgestattet ist.

Superior-Hotel

  • Der Begriff Superior ist ein Zusatzprädikat bei der Hotelklassifizierung und beschreibt ein Haus, dessen Ausstattung und Leistungen weit über dem Geforderten liegen, aber die nächste Stufe noch nicht erreicht haben. Es handelt sich um Spitzenbetriebe innerhalb der Kategorie.

Resort

  • Ein Resort ist eine geschlossene Hotelanlage mit Sport-, Garten- und Freizeiteinrichtungen. Sowohl für den gehobenen Tourismus sowie für den Massentourismus.

Romantikhotel

  • RomantikHotels ist eine Kooperation von privat geführten Einzelhotels, die Wert auf Individualität und Unverwechselbarkeit legen. Die historisch gewachsenen Häuser sind in ihrer Region geschichtlich und kulturell fest verankert. Die Handschrift des Besitzers ist jeweils klar zu erkennen, die stilvolle Atmosphäre und das gepflegte Ambiente sind authentisch und regional geprägt.

Selbstversorgerhaus

  • In einem Selbstversorger Haus können Sie mit Freunden, Familien oder mit Ihrem Verein einen herrlich ungezwungenen Urlaub verbringen, in dem Sie sich selbst um Ihr Essen und die Getränke kümmern. Angeboten wird lediglich die Unterkunft und die Räume, aber kein Service.

Seminarhotel

  • Ein Hotel, welches Geschäftsreisenden nicht nur die Unterkunft in einem Hotelzimmer oder Appartement anbietet, sondern auch noch über Tagungsräume verfügt, die der Hotelgast oder auch andere Gäste für Ihre Besprechungen, Konferenzen, Schulungen und Meetings nutzen können. In der Regel werden mit den Tagungsräumen auch das entsprechende Equipment (Flipchart, Beamer etc.) und besondere Services (wie Kaffeepausen) mit angeboten.

Spa-Resort

  • Spa‘s sind speziell auf Gesundheit und Wellness ausgerichtet. Spa-Resorts sind eine besondere Form in der Tourismusbranche.

Tagungshotel

  • Ein Hotel, welches Geschäftsreisenden nicht nur die Unterkunft in einem Hotelzimmer oder Appartement anbietet, sondern auch noch über Tagungsräume verfügt, die der Hotelgast oder auch andere Gäste für Ihre Besprechungen, Konferenzen, Schulungen und Meetings nutzen können. In der Regel werden mit den Tagungsräumen auch das entsprechende Equipment (Flipchart, Beamer etc.) und besondere Services (wie Kaffeepausen) mit angeboten.

Wellnesshotel

  • Ein Hotel, welches seinen Gästen und oft auch anderen Tagesgästen einen Wellnessbereich, meist mit Fitnessräumen, Schwimmbad, Sauna, speziellen Kosmetikanwendungen und Massageangeboten offeriert.

Wellnesspension

  • Eine Pension, die neben der Unterkunft auch noch Wellnessangebote für seine Kunden bereithält. Diese können vom Umfang her sehr unterschiedlich sein.

* Die Definition der Betriebsarten erfolgt in enger Anlehnung an die internationale Terminologienorm DIN EN ISO 18513 (www.beuth.de) und die deutsche Touristische Informationsnorm (TIN) des Deutschen Tourismusverbandes (DTV).
Quelle: http://www.dehoga-bundesverband.de/daten-fakten-trends/betriebsarten/

Additional Info

  • Hotel: Ein Hotel ist ein Beherbergungsbetrieb, welches zur Übernachtung von Gästen dient und auch einen gewissen Komfort mit einer Rezeption, diversen Zusatzdienstleistungen, Zimmerreinigung sowie zusätzliche Einrichtungen (z.B. Fitnessraum, Lobby, Sauna etc.) und mindestens ein Restaurant für Hausgäste und Passanten bietet. Ein Hotel sollte über mehr als 20 Gästezimmer verfügen. *
  • Apartmenthotel: Ein Aparthotel oder Apartment-Hotel ist ein Hotel, in dem die Unterbringung in Studios oder Apartments erfolgt, aber auch der klassische Hotelservice angeboten wird. *
  • Boardinghouse: Das Boardinghouse (Serviced Apartment) ist ein Beherbergungsbetrieb in städtischer Umgebung, in dem die Unterbringung für längere Zeit erfolgt. Der Service ist auf die Bedürfnisse von Langzeitgästen und Geschäftsreisenden ausgerichtet und reicht von sehr geringem Angebot bis hin zu einem hotelmäßigen Roomservice. *
  • Apartmenthaus: Ein Appartementhaus ist ein Haus, welches für die Unterbringung in Studios oder Apartments anbietet.
  • Ferienwohnung: Eine Ferienwohnung kann Teil einer Ferienanlage, in einem Gebäude mit anderen Ferienwohnungen untergebracht oder als abgeschlossene Einheit mit oder ohne eigenen Eingang auch Teil eines normalen Wohnhauses sein. In machen Ferienwohnungen wohnt der Gast daher mit dem Vermieter im selben Haus.
  • Ferienhaus: Ein Ferienhaus dient ausschließlich zur Vermietung und kann Teil einer ganzen Ferienanlage sein. In einem Ferienhaus kann der Gast das gesamte Haus und das Anwesen nutzen.
  • Gasthof: Der Gasthof ist üblicherweise ein ländlicher Gastronomiebetrieb, der Speisen und Getränke anbietet und auch einige Unterkünfte bereithält. *
  • Pension: Eine Pension ist ein Beherbergungsbetrieb, in dem Unterkunft normalerweise für mehr als eine Nacht und Speisen überwiegend Hausgästen angeboten werden. *
Back to Top