Zimmerarten /-typen

Gern möchten wir Ihnen auf dieser Seite eine grobe Richtlinie für die Einteilung der unterschiedlichen Zimmertypen geben. Es gibt leider keine grundsätzliche Regelung. Wir wollen Ihnen mit dieser Begriffserklärung anschaulich machen, was Sie sich unter den unterschiedlichen Zimmerbezeichnungen vorstellen können.

Weitere Zimmerarten und Sonderformen:

Bungalow

  • Bungalows sind ähnlich wie Ferienhäuser oder Sommerhäuser, die im Aufbau aber einfach gehalten und einfach ausgestattet sind. Oft stehen Bungalows in der Nähe eines Campingplatz oder beides ist gemischt.

Chalet

  • Ein Chalet ist ein vorrangig im Alpenraum (insbesondere in der Schweiz) verbreiteter ländlicher Haustyp, der traditionell aus Holz gefertigt ist. Der Begriff wird oft als Synonym für ein Ferienhaus verwendet.

Frauenzimmer

  • Ein Zimmer in einem Hotel oder einer anderen Betriebsart, welches speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet sind - wie z.B. mit mehr Sicherheitseinrichtungen, heller beleuchteten Fluren und Gängen und evtl. auch mit besonderen Wellness- oder Kosmetikangeboten.

Fremdenzimmer

  • Bezeichnung für Gästezimmer, die meist von privaten Anbietern an Gäste vermietet werden.

Gruppenunterkunft

  • Eine Gruppenunterkunft bezeichnet eine spezielle Unterkunftsart für Gruppen - Großfamilien, Klassen, Studenten etc. - die große Gemeinschaftsräume und einfache Zimmer für die Übernachtung bieten.

Messezimmer

  • Messezimmer sind in der Regel, vermietete Privatzimmer für Aussteller oder Besucher einer Messe und bieten eine preisgünstige Alternative zu einem Hotelzimmer.

Monteurzimmer

  • Als Monteurzimmer bezeichnet man einfache Gästezimmer, die vorzugsweise unter der Woche an Monteure vermietet werden, die am Wochenende wieder heimfahren. Oft stehen Gemeinschaftsräume oder eine Küche zur Gemeinschaftsbenutzung zur Verfügung.

Penthousewohnung

  • Eine Penthousewohnung ist eine Wohnung, die sich in der obersten Etage eines mehrgeschossigen Gebäudes befindet und über eine große Dachterrasse verfügt. *

Privatunterkunft, Privatzimmer

  • Ein Privatzimmer ist eine Unterkunft in einem privaten Haus, die nicht erlaubnispflichtig und mit maximal 8 Betten ausgestattet ist. *

Schlafsaal

  • Ein Schlafsaal ist ein Zimmer mit mehreren Schlafgelegenheiten für Personen, die einer bestimmten Gruppe angehören oder nicht. *

* Die Definition der Betriebsarten erfolgt in enger Anlehnung an die internationale Terminologienorm DIN EN ISO 18513 (www.beuth.de) und die deutsche Touristische Informationsnorm (TIN) des Deutschen Tourismusverbandes (DTV).

Additional Info

  • Apartment: Ein Apartment oder auch Appartement ist eine Unterkunft mit getrennten Schlaf- und Wohnbereichen (-räumen) sowie einer Kochnische. *
  • Serviced Apartment: Ein Serviced Apartment ist ein Zimmer in städtischer Umgebung, in dem die Unterbringung für längere Zeit erfolgt. Der Service ist auf die Bedürfnisse von Langzeitgästen und Geschäftsreisenden ausgerichtet und reicht von sehr geringem Angebot bis hin zu einem hotelmäßigen Roomservice. *
  • Ferienwohung: Eine Ferienwohnung ist eine abgeschlossene Unterkunft innerhalb eines Hauses mit eigenem Sanitärbereich und Selbstverpflegungseinrichtung, in der zum vorübergehenden Aufenthalt Gäste aufgenommen werden. *
  • Doppelzimmer: Ein Doppelzimmer ist ein Zimmer mit Schlafgelegenheiten für zwei Personen in einem Doppelbett oder zwei längsseits aneinandergefügter Einzelbetten (Twin-Betten). *
  • Einzelzimmer: Ein Einzelzimmer ist ein Zimmer mit Schlafgelegenheit für nur eine Person. *
  • Juniorsuite: Eine Juniorsuite ist eine Unterkunft in einem Raum mit zusätzlichem Platz für Sitzgelegenheiten. *
  • Maisonette: Eine Maisonette ist eine Wohnung, die sich über mindestens zwei Etagen erstreckt, die intern miteinander verbunden sind. *
  • Studio: Ein Studio ist eine Unterkunft in einem Raum mit einer Kochnische. *
  • Suite: Eine Suite ist eine Unterkunft mit separaten, verbundenen Schlaf- und Wohnräumen. *
  • Zweibettzimmer: Ein Zweibettzimmer ist ein Zimmer mit Schlafgelegenheiten für zwei Personen in getrennten Betten(z.T. mit Twin-Betten). *
  • Mehrbettzimmer: Ein Mehrbettzimmer ist ein Zimmer mit Schlafgelegenheiten für drei oder mehr Personen. *
  • Familienzimmer: Ein Familienzimmer ist ein Zimmer mit Schlafgelegenheiten für drei oder mehr Personen, von denen mindestens zwei für Erwachsene geeignet sind. *
Back to Top