Berlin ist Hauptstadt für Elektromobilität

Berlin elektrisiert
Berlin ist Hauptstadt für Elektromobilität


Die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO stellte heute in einem Pressegespräch gemeinsam mit dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH und der Tempelhof Projekt GmbH die Projekte vor, die Berlin als Standort für Elektromobilität in Zukunft weiter stärken werden. Damit präsentiert sich Berlin auf der Challenge Bibendum 2011, dem Kongress für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr, als leistungsstarker Standort für Elektromobilität.

Gernot Lobenberg, Leiter der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO: "Berlin bietet ideale Voraussetzungen, um Standort für einen nationalen und internationalen Showroom der Elektromobilität zu werden. Mit aktuell über ein Dutzend Projektvorhaben mit einem Gesamtvolumen von über 80 Millionen Euro wird in der Hauptstadtregion im Bereich E-Mobilität mehr getestet und erprobt als in jeder anderen deutschen Stadt. Zudem ist keine andere Stadt so offen für neue Ideen und somit auch für neue Mobilitätskonzepte wie Berlin."

Auf der Tempelhofer Freiheit, dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, ist im Rahmen des Aktionsprogramms Elektromobilität Berlin 2020 die Erlebniswelt e-THF geplant. In einem architektonisch anspruchsvollen Gebäude soll der Diskurs über die urbane Mobilität der Zukunft geführt und in anspruchsvollen Ausstellungen präsentiert werden. Auf dem ehemaligen Flugfeld entsteht eine einzigartige Teststrecke für Elektromobile.

Dr. Roland Püttmann-Holgado, Leiter Strategie und Akquisition Tempelhof Projekt GmbH: "Die Tempelhofer Freiheit wird zu einem Ort der Innovation. e-THF bietet die einzigartige Möglichkeit, an einem international bekannten Standort die Entwicklung der Elektromobilität mit einem nationalen Schaufensterprojekt voranzutreiben."

Der ehemalige Flughafen Tempelhof als historisches Symbol für Mobilität entwickelt sich zu einem Treffpunkt für Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Um die Marktdurchdringung zu beschleunigen, setzt e-THF auf die emotionale Erfahrbarkeit einer neuen Wertschöpfungskette: Erneuerbare urbane Energieversorgung, Smart Grids, "intelligente Gebäude", innovative Antriebs- und Fahrzeugtechnologien sowie Mobilitätslösungen werden auf der Tempelhofer Freiheit erfahrbar.

Im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Berlin-Potsdam betreibt das InnoZ die Plattform elektroMobilität und das Projekt "BeMobility" auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg. Am ehemaligen Gasometer entsteht damit ein deutsches Kompetenzzentrum für intermodale nachhaltige Mobilität.

Dr. Jürgen Peters, Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbH: "Intermodalität ist unser Ziel. Wir schaffen mit unserer Plattform elektroMobilität auf dem EUREF Campus schon heute die Voraussetzungen, um Elektromobilität sichtbar durch Carsharing und Call a Bike in den öffentlichen Verkehr einzubinden. Über Praxistests mit Herstellern werden unter aktiver Einbeziehung der Nutzer markttaugliche Produkte entwickelt und über innovative IKT-Lösungen aufeinander abgestimmt. Wir zeigen, was in Zukunft flächendeckend möglich ist. Dabei ist die Integration von intermodaler Mobilität und regenerativer Energiesysteme für uns sehr wichtig und wird im Zusammenspiel getestet."

Challenge Bibendum - Berliner führen Elektroparade an


Berlin (ots) - Die offizielle Parade der Challenge Bibendum, der Messe für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr, wurde heute Nachmittag von Elektrofahrzeugen aus Berlin angeführt. An der Spitze der insgesamt rund 100 Fahrzeuge fuhren zwei Berlinerinnen und drei Berliner auf eROCKITS vom ehemaligen Flughafen Tempelhof zum Brandenburger Tor. Sie hatten die Fahrt bei einer Aktion von be Berlin gewonnen. Die Elektrobikes werden in Berlin-Marzahn konstruiert und gebaut.

Sie wurden begleitet von Elektrofahrzeugen, die in Berlin eingesetzt werden, zum Beispiel Velotaxis mit Elektroantrieb, Segways oder E-TukTuks (Elektro-Dreiräder). Insgesamt 15 Elektrofahrzeuge warben im Branding der Industriekampagne "ich bin ein berliner." für Berlin als Schaufenster der Elektromobilität.

Weitere Informationen: Berlin Partner GmbH
19.05.2011

apaRENTo empfiehlt Apartment Hotel, Boardinghouse, Hotel, Residence und Aparthotel in Berlin!

 

Apartment Themen

You are here: Services Sie sind hier News & Aktuelles Sie sind hier News Archiv Sie sind hier Berlin ist Hauptstadt für Elektromobilität

apaRENTo - Online Apartment Guide

Hotelappartements, Serviced Apartments, Boardingapartment, Monteurzimmer, Privatzimmer, Business- und Ferienwohnungen - Unterkünfte für einen längeren Aufenthalt und das Wohnen auf Zeit mit Möglichkeit zur Selbstversorgung!

Informationen über apaRENTo Über uns
Serviceleistungen von apaRENTo Services
Ansprechpartner bei apaRENTo Ansprechpartner
Häufig gestellte Fragen FAQs

MABloo - Media & Online Services

Wir bieten individuelle Lösungen für Web Entwicklung, Hosting, Suchmaschinenoptimierung, IT-Beratung, Support, Redaktionssysteme, Open Source, CMS uvm. unter www.mabloo.de. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Adresse Bundesstraße 43, 23869 Elmenhorst
Telefon (04532) 40 89 470
Fax (04532) 40 89 444
Email info@MABloo.de

apaRENTo auf Facebook

  •