Congress Allianz

Kleine Stätten etablieren Gütesigel
Die Congress Allianz, zu der sich zehn kleinere deutsche Kongresszentren zusammengeschlossen haben, tragen nun ein Gütesiegel.

Die Kongresszentren in Aachen, Bochum, Friedrichshafen, Hannover, Kassel, Mainz, Münster, Pforzheim, Rostock und Weimar haben sich ein Gütesigel verpassen lassen. Das Karlshochschule Management Institut attestiert den Tagungsstätten nun gemeinsame Qualitäts- und Leistungsstandards. Vor sechs Jahren haben sich die Kongressstätten bereits zusammengeschlossen, um sich gemeinsam zu vermarkten. Tagungsplaner und Verbände, die rollierende Veranstaltungen in Deutschland planen, sollen bei diesen zehn Kongresszentren eine einheitliche Betreuung haben, so das Ziel der Congress Allianz. Die Idee: Der Kunde hat trotz verschiedener Standorte das Gefühl, alles aus einer Hand zu bekommen.

Mit dem Gütesiegel vereinheitlichen die einzelnen Kongressstätten ihre Prozesse in der Kundenbetreuung und Akquise. Die Anbieter haben gemeinsame Standards für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, auch im gegenseitigen Austausch von Mitarbeitern, etabliert sowie für ihre Angebotspallette. "Unser Anliegen war es, ein verlässliches und vertrauensvolles Gütesiegel für den Kunden zu schaffen, um unserem selbst definierten Service-Versprechen noch mehr Ausdruck zu verleihen", sagt August Moderer, Geschäftsführer des Congress Centrum Mainz. Alle zehn Partner sind außerdem von Green Globe als grüne Veranstaltungsstätten zertifiziert.

Quelle: BizTravel (http://biztravel.fvw.de/kleine-staetten-etablieren-guetesigel/393/89649/4070)
26.05.2011

Back to Top