Deutsch-Russische Festtage in Berlin

"Be Moscow, be friends, be Berlin"
Fünfte Deutsch-Russische Festtage feierlich eröffnet


Berlin (ots) - Am Donnerstag, 9. Juni wurden während eines Festaktes im Palmensaal am Potsdamer Platz die fünften Deutsch-Russischen Festtage feierlich eröffnet. An der Zeremonie nahmen Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Kulturschaffende beider Länder teil.

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin und Schirmherr der Veranstaltung, erinnerte in seinem Grußwort an die 20-jährige Städtepartnerschaft Berlin - Moskau, die mit einer Vielzahl kultureller und wirtschaftlicher Veranstaltungen und Begegnungen in beiden Städten gefeiert wird. "Die Deutsch-Russischen Festtage vom 10.-12. Juni sind zweifelsohne ein sehr wichtiger Bestandteil im zwischengesellschaftlichen Austausch. Sie spielen eine große Rolle im Zusammenleben der Menschen beider Länder, bringen diese noch näher zusammen und fördern das gegenseitige Verständnis und das Miteinander."

In seiner Ansprache bezeichnete der Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland, Vladimir Grinin, die Festtage als ein "bedeutendes Ereignis in den kulturellen Beziehungen beider Länder und wahrhaftes Fest der Freundschaft unserer Völker".

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Auftritten der russischen Volksmusikerin Marina Devyatova, der Moskauer Poprock-Band "Bratja Grimm", der russischen Rockband "Tancy minus" sowie der populären Rockband aus Leipzig, Karussell. Das Eddie-Rosner-Jazzfestival lädt nicht nur Fans dieser Musikrichtung zum Verweilen ein.

Das sportliche Angebot umfasst einen Tischtenniswettbewerb, ein Boxturnier mit Jugendlichen aus Moskau, Kaliningrad und Berlin, Schachwettkämpfe mit je einer Jugendauswahl aus Moskau und Berlin und Simultanschach mit einem russischen Großmeister. Viele prominente Sportler werden vor Ort sein. Zu ihnen gehören die mehrfache Weltmeisterin im Eisschnelllauf Jenny Wolf, Sven Cammin, Ringer der 1. Bundesliga, der neue IBF-Intercontinental Champion im Halbschwergewicht Karo Murat, die Amateurboxweltmeisterin Ornella Wahner, Amateurboxweltmeister Theo Krechlok und Volleyballnationalmannschaftsspieler Felix Fischer.

Unter dem Motto "Begegnung zweier Nationen" sorgen zahlreiche Stände auf den Festtagen für eine Atmosphäre sympathischer Gastfreundlichkeit und befriedigen die Informationsbedürfnisse der Besucher zu verschiedenen Themen wie Reisen nach Russland oder Sprache und Literatur. An allen Tagen finden Lesungen deutscher und russischer Autoren im Literaturzelt statt.

Der Eintritt zu den Festtagen ist frei. Grund hierfür ist die Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren und Partner, darunter die GAZPROM Germania GmbH, die Wintershall Erdgas Handelshaus GmbH & Co. KG, die Stiftung Russkij Mir, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH und die Stadt Moskau.

Detaillierte Informationen zu den Festtagen und das Programm unter: www.drf-berlin.de .

Pressekontakt: Deutsch-Russische Festtage e. V.
10.06.2011

 

Apartment Themen

You are here: Services Sie sind hier News & Aktuelles Sie sind hier News Archiv Sie sind hier Deutsch-Russische Festtage in Berlin

apaRENTo - Online Apartment Guide

Hotelappartements, Serviced Apartments, Boardingapartment, Monteurzimmer, Privatzimmer, Business- und Ferienwohnungen - Unterkünfte für einen längeren Aufenthalt und das Wohnen auf Zeit mit Möglichkeit zur Selbstversorgung!

Informationen über apaRENTo Über uns
Serviceleistungen von apaRENTo Services
Ansprechpartner bei apaRENTo Ansprechpartner
Häufig gestellte Fragen FAQs

MABloo - Media & Online Services

Wir bieten individuelle Lösungen für Web Entwicklung, Hosting, Suchmaschinenoptimierung, IT-Beratung, Support, Redaktionssysteme, Open Source, CMS uvm. unter www.mabloo.de. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Adresse Bundesstraße 43, 23869 Elmenhorst
Telefon (04532) 40 89 470
Fax (04532) 40 89 444
Email info@MABloo.de

apaRENTo auf Facebook

  •