Hochkultur im Ferienland Kufstein

Die Hochkultur hat einen Faible für das Ferienland Kufstein
Die Gesamtleitung der Tiroler Festspiele Erl liegt bei Festspielgründer ...


Tiroler Beethoven-Tage (Mai 2011), Passionsspiele in Thiersee (29. Mai bis 2. Oktober 2011), Tiroler Festspiele Erl (7. bis 31. Juli), OperettenSommer auf der Festung Kufstein (29. Juli bis 13. August), im Ferienland Kufstein jagt in diesem Sommer ein kulturelles Highlight das Nächste.

Warum die Hochkultur - wie so viele jährlich wiederkehrende Gäste - eine echte Schwäche für diesen schönen Teil Tirols hat, weiß u.a. Maestro Gustav Kuhn, der in Erl nicht nur seit 1997 die Tiroler Festspiele inszeniert, sondern hier auch voller Begeisterung lebt.

Maestro Kuhn, warum sind Erl und das Ferienland Kufstein ein perfekter Ort für Festspiele?

GUSTAV KUHN: Erl hat die gewisse Magie, diesen genius loci, den man braucht, um erfolgreich Festspiele zu veranstalten. Lange Theatertradition, herzliche und aufgeschlossene Bürger, flexible Gastronomie und natürlich ein Passionsspielhaus mit einmaliger Akustik - das sind die Hauptgründe, warum Erl ein perfekter Ort für Festspiele ist.

Worauf dürfen sich die Besucher der Tiroler Festspiele Erl 2011 besonders freuen?

GV: Auf alles natürlich! Wir bieten Opern, Symphoniekonzerte, Kammermusik - Leitfaden ist dabei immer, dass die Musik allein bestimmend ist, die Musik im Vordergrund steht. In diesem Jahr machen wir mit dem "Tannhäuser" den vorletzten Schritt, den Zyklus der zehn großen Wagneropern auf der Bühne des Passionsspielhauses zu vervollständigen.

Warum gelingt "Hochkultur auf der grünen Wiese" im Ferienland Kufstein besonders gut?

GV: Das Ferienland Kufstein bietet mit seiner Infrastruktur, seiner langjährigen Erfahrung und dem Zusammenschluss "KUltura" sehr gute Möglichkeiten, kulturinteressierte Menschen aus aller Welt anzusprechen und ihnen schöne, kulturorientierte Ferien zu bieten. Das ist für die Tiroler Festspiele Erl nur von Vorteil.

Wie wichtig ist das gute Zusammenspiel zwischen Künstlern und Touristikern?

GV: Das ist sehr wichtig! Wir haben in Erl sehr bald gemerkt: den Festspielbesuchern müssen wir auch gastronomisch etwas bieten können, sie möchten gut essen, in gediegenen Zimmern wohnen usw. Deswegen haben wir ja auch im Jahr 2000 den Touristica-Preis gewonnen. Denn durch die Festspiele wurde die ganze Region touristisch belebt.

Wie denken Sie über andere Kultur-Highlights im Ferienland Kufstein - die Passionsspiele in Erl und Thiersee etwa, die Tiroler Beethoven-Tage oder den OperettenSommer auf der Festung Kufstein?

GV: Die vielen verschiedenen Kulturveranstaltungen im Ferienland Kufstein sind alle einzigartig und unverwechselbar. Das ist das Schöne!

Weitere Informationen zum Ferienland Kufstein finden Sie unter: www.kufstein.com

Rückfragehinweis: Ferienland Kufstein
06.06.2011

 

Apartment Themen

You are here: Services Sie sind hier News & Aktuelles Sie sind hier News Archiv Sie sind hier Hochkultur im Ferienland Kufstein

apaRENTo - Online Apartment Guide

Hotelappartements, Serviced Apartments, Boardingapartment, Monteurzimmer, Privatzimmer, Business- und Ferienwohnungen - Unterkünfte für einen längeren Aufenthalt und das Wohnen auf Zeit mit Möglichkeit zur Selbstversorgung!

Informationen über apaRENTo Über uns
Serviceleistungen von apaRENTo Services
Ansprechpartner bei apaRENTo Ansprechpartner
Häufig gestellte Fragen FAQs

MABloo - Media & Online Services

Wir bieten individuelle Lösungen für Web Entwicklung, Hosting, Suchmaschinenoptimierung, IT-Beratung, Support, Redaktionssysteme, Open Source, CMS uvm. unter www.mabloo.de. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Adresse Bundesstraße 43, 23869 Elmenhorst
Telefon (04532) 40 89 470
Fax (04532) 40 89 444
Email info@MABloo.de

apaRENTo auf Facebook

  •