Serviced Apartments - Wohnen auf Zeit

Serviced Apartments - Wohnen auf Zeit
Hotels klagen über Schwund an Geschäftsreisenden. Doch es gibt Hoffnungsträger:
Apartments mit Hotelservice. Das Angebot in Deutschland nimmt zu.

Jedesmal steht Andre Glatow vor dem selben Problem: Wo kann ich schnell eine Bleibe finden? Und das für längere Zeit? Der Bayer-Manager ist beruflich häufig im Ausland unterwegs – meistens für ein bis zwei Monate, manchmal aber auch länger. Mehrmals war er schon in Asien, darunter in Japan und Korea. "Für Aufenthalte unter einem Jahr würde ich meine Möbel nicht einpacken", sagt Glatow. Das muss er auch nicht. Denn sein Arbeitgeber sorgt vor. Für solche Fälle gibt es nämlich Apartment-Hotels.

Der Leverkusener Bayer-Konzern vermittelt seinen Langzeit-Geschäftsreisenden (auch Expatriates genannt) Zimmer in so genannten Serviced Apartments. Dort haben die Mitarbeiter eine Wohnung im Hotel: eine Unterkunft also mit Wohn- und Schlafzimmer, komplett eingerichteter Küche, Waschmaschine und Trockner. Plus allem Service, bis hin zum Saubermachen. Ein Zuhause auf Zeit eben. "Die Apartments kommen dem Wohl und Zuhausefühlen schon sehr nahe", sagt Dauer-Globetrotter Andre Glatow.

Marktführer Derag Hotels
Immer mehr Unternehmen bringen ihre Mitarbeiter in solchen Apartments unter. Nicht nur im Ausland, sondern auch hierzulande: Die Zahl der Anbieter in Deutschland wächst. Genannt werden die Angebote mal Serviced Apartments, ein anderes Mal Boardinghouse oder Business Apartments. Oft sind es Hotels, die hinter diesem Konzept stecken. Die Idee ist nicht neu. Sie kommt aus den USA. Kein Wunder, dass große Ketten ihre Serviced Apartments schon längst auf dem Globus verstreuen. IHG versucht dies seit einiger Zeit mit seiner Marke Staybridge Suites auch in Deutschland, hat bislang aber noch kein Haus eröffnet.

Dem hiesigen Marktführer und Pionier für Serviced Apartments, der Kette Derag Hotel and Living, kann das nur recht sein. Sie unterhält bereits Häuser in mehreren deutschen Städten und will in den nächsten beiden Jahren weitere eröffnen. Geschäftsreisestarke Städte wie Düsseldorf, Frankfurt, München, Nürnberg, Berlin und das österreichische Wien zählen zu den Standorten. Für ein neues Apartment-Hotel, das in München am Viktualienmarkt entsteht, ist die Eröffnung für Anfang 2011 geplant. Das Besondere: Der Strombedarf wird fast vollständig durch erneuerbare Energie gedeckt.

"Trotz Wirtschaftskrise wächst der Markt seit Jahren überdurchschnittlich, und sein Potenzial ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft", sagt Derag-Vorstand Professor Max Michael Schlereth voller Euphorie. Ausländische Wettbewerber sehen das genauso. Die australische Kette Adina, seit Dezember 2007 mit dem ersten Haus in Berlin auf dem deutschen Markt vertreten, expandiert in Berlin, in Frankfurt und in Hamburg. Auch der Hotelriese Accor hat Großes vor. Von Casablanca bis Budapest will die französische Kette in den kommenden beiden Jahren Apartment-Häuser eröffnen.

Preisgünstige Alternative
Angesichts des Gästeschwunds in der Hotellerie fragen sich Kritiker, wie die expansionsfreudigen Neulinge ihre Betten füllen wollen. Derag-Vorstand Schlereth ist optimistisch: "Wir gehen von einem mehrstelligen Millionen Bedarf an Übernachtungen im Langzeit-Segment aus – und das Jahr für Jahr." Bei Unternehmen mit viel Projektgeschäft im In- und Ausland sind die Wohnungen mit Service eine willkommene Alternative. Denn auf Dauer ist die Unterkunft preisgünstiger als ein Hotelaufenthalt. Und das bei ebenso gutem Service – mindestens. Soll es zum Beispiel mal nicht das Restaurant sein, können Gäste der Derag-Apartments den Brötchen- und Einkaufsservice nutzen: So ist der Kühlschrank immer voll. Waschen und Bügeln gehören ebenso dazu wie die Möglichkeit, am Wochenende Besuch im Bett übernachten zu lassen – kostenfrei. Oder man kann selbst sehr günstig im Derag-Apartment in einer anderen Stadt die freien Tage verbringen.

Weiterer Vorteil: Reisende finden schneller Kontakt zu anderen Fremden. "Oft habe ich gemeinsam mit anderen Gästen gekocht", erzählt Bayer-Expatriate Glatow. Manche Geschäftsreiseplaner haben bereits feste Verträge mit Apartment-Hotels. Unternehmen mit großem Bedarf haben diese bereits in ihre Buchungs-Software integriert. Living Hotels, eine Derag-Gesellschaft, will die Angebote weltweit buchbar machen. Neben den eigenen Häusern sollen ab Mai auch Mitbewerber buchbar sein.

In Kürze

Was Serviced Apartments so attraktiv macht
Zentrale Lage: Weil vor allem Geschäftsreisende – insbesondere diejenigen, die für längere Projekte in fremden Städten sind – gern in Apartment-Hotels absteigen, befinden sich die meisten Häuser in zentraler Innenstadtlage. Viele Unternehmen suchen für ihre Mitarbeiter bewusst Apartments, die zu Fuß zu erreichen sind. Das erspart Reisenden lästige Fahrten und dem Unternehmen Reisekosten.

Komplette Ausstattung: Wer aus beruflichen Gründen längere Zeit nicht zu Hause ist, will sich nicht immer wie in einem Hotel fühlen. Daher sind Apartment-Hotels gut ausgestattet: Küche mit Mikrowelle und Herd, Waschmaschine, Bügel-Brett und Trockner gehören bei den meisten Häusern dazu.

Rundum-Service: Ein eigenes Apartment heißt noch lange nicht, dass man alles selbst organisieren muss. Gästen von Apartment-Hotels stehen sämtliche Services zur Verfügung. Wer wenig Zeit hat, kann häufig Brötchen- und Einkaufsservices in Anspruch nehmen. Waschen und Bügeln gehören natürlich auch dazu.

Anschluss: Mitarbeiter, die für längere Zeit im Ausland sind, suchen vor allem Kontakt zu Gleichgesinnten. In Serviced Apartments treffen Geschäftsreisende in der Regel auf Kollegen, die ebenfalls solch lockeren Anschluss suchen.

Autor: Sabine Pracht
Quelle: BizTravel (www.biztravel.de)
20.05.2010

Apartment Themen

You are here: Services Sie sind hier News & Aktuelles Sie sind hier News aus der Hotellerie Sie sind hier Serviced Apartments - Wohnen auf Zeit

apaRENTo - Online Apartment Guide

Hotelappartements, Serviced Apartments, Boardingapartment, Monteurzimmer, Privatzimmer, Business- und Ferienwohnungen - Unterkünfte für einen längeren Aufenthalt und das Wohnen auf Zeit mit Möglichkeit zur Selbstversorgung!

Informationen über apaRENTo Über uns
Serviceleistungen von apaRENTo Services
Ansprechpartner bei apaRENTo Ansprechpartner
Häufig gestellte Fragen FAQs

MABloo - Media & Online Services

Wir bieten individuelle Lösungen für Web Entwicklung, Hosting, Suchmaschinenoptimierung, IT-Beratung, Support, Redaktionssysteme, Open Source, CMS uvm. unter www.mabloo.de. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Adresse Bundesstraße 43, 23869 Elmenhorst
Telefon (04532) 40 89 470
Fax (04532) 40 89 444
Email info@MABloo.de

apaRENTo auf Facebook

  •